Kontakt
3 Monate testen

Die drei Top-Gründe für die Authentication Cloud

Sep 13, 2021
2 Min.
Lesen Sie mehr über die 3 Top-Gründe, warum die Nevis Authentication Cloud für mehr Sicherheit und maximale Benutzerfreundlichkeit beim Login sorgt.
Stephan Schweizer

Die Angst um die eigenen Daten ist gross – dies belegt das Nevis Sicherheitsbarometer 2021: Rund 95 Prozent der befragten Internet-Nutzer sorgen sich um die Sicherheit ihrer privaten Daten. Über 31 Prozent der Befragten gaben an, dass der Grund ihrer Sorge die häufige Nutzung von mobilen Endgeräten ist. Überraschend ist diese Befürchtung nicht, da das Smartphone bereits für viele von uns zum alltäglichen Begleiter geworden ist. Online-Shopping, Online-Banking oder der Blick auf Social Media – all diese Aktivitäten sind spielend leicht mit einem mobilen Endgerät zu erledigen. Um den Internetnutzern die Sorge um die Sicherheit ihrer Daten zu nehmen, sind Unternehmen gut beraten vor allem den Login-Prozess der Online-Dienste vor Cyberattacken zu schützen und somit zu verbessern; denn veraltete Passwortverfahren leisten dem Missbrauch durch Datendiebe Vorschub. Durch eine passwortfreie Authentisierung werden sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Sicherheit maximal verbessert. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Top-Gründe für die Nevis Authentication Cloud:

1. Passwortfreie, sekundenschnelle und sichere Anmeldung

Die Authentication Cloud bietet Nutzern ein reibungsloses Login-Verfahren – und das ganz ohne Passwort. Mithilfe der Multi-Faktor-Authentisierung wird die Zugangsberechtigung zu dem gewünschten Konto durch mehrere unabhängige Merkmale überprüft. Dazu dienen etwa biometrische Verfahren wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung sowie die kontextbasierte Erkennung über die Geräte-ID oder Geolokalisierung. Ein weiteres mittlerweile etabliertes Verfahren ist die verhaltensbasierte Erkennung, die beispielsweise das nutzerspezifische Tippverhalten oder Gesten auf mobilen Geräten analysiert. Der Ablauf ist wie folgt: Der Kunde gibt seinen Benutzernamen auf der Anmeldeseite ein und erhält durch den Klick auf den Anmelde-Button kurze Zeit später eine Push-Benachrichtigung auf sein Smartphone. Nun kann sich der Benutzer mit der von ihm gewählten biometrischen Methode authentifizieren. Die Nevis Access App bestätigt die Identität und der Benutzer wird automatisch eingeloggt. 

Eine zusätzliche Sicherheitsmassnahme stellt die Transaktionsbestätigung dar, die für bestimmte Finanztransaktionen oder Informationsaktualisierungen benötigt wird. Ähnlich wie oben beschrieben, bekommt der Nutzer auch hier eine Push-Benachrichtigung über die bevorstehende Transaktion zugeschickt. Die Benachrichtigung enthält Einzelheiten zur Transaktion, die vom Nutzer überprüft werden können. Durch Scannen des Fingerabdrucks, des Gesichts oder durch die Eingabe eines PINs kann diese dann bestätigt oder abgelehnt werden.

 

2. Höhere Kundenbindung durch maximale Benutzerfreundlichkeit 


Neben der passwortfreien Authentisierung bietet die Authentication Cloud weitere Aspekte, die die Benutzerfreundlichkeit erhöhen und den Kunden binden. Denn nicht nur aus Sicherheitsgründen sollte den Nutzern eine sichere und schnelle Anmeldung zur Verfügung stehen, sondern auch um ihre uneingeschränkte Mobilität zu unterstützen. Die Authentication Cloud bietet einen sicheren Zugriff von überall rund um die Uhr. Zudem spart sie den Nutzern durch die Authentisierung mittels biometrischen Merkmalen Zeit und Nerven – denn der Frust über das vergessene Passwort entsteht erst gar nicht.

Neben den technischen Aspekten beeinflusst auch die Markenwahrnehmung die Kundenbindung. Eine Marke wird meist über Jahre hinweg aufgebaut und zielt darauf ab, positive Emotionen bei Kunden zu erzeugen, um zum einen Loyalität und zum anderen die Abgrenzung zum Wettbewerb zu erzielen. Die Access App der Authentication Cloud kann sich daher in Farbe, Schriftart, Formatierung, Hintergrundbild, Icon und Logo an das Unternehmen anpassen. Ein einheitlicher Auftritt erweckt Vertrauen und gibt den Nutzern die benötigte Gewissheit, dass ihre Daten und ihr Konto sicher aufgehoben sind.

 

3. Gesteigerte Betriebseffizienz trotz geringeren Kosten 


Durch die Integration der Authentication Cloud sind nicht nur die Nutzer vor Cyberattacken geschützt, sondern in diesem Zuge auch das Unternehmen selbst. Die Verfügbarkeit wichtiger Systeme und Prozesse wird also nicht unterbrochen, sondern kann stetig aufrechterhalten werden. Durch die gestiegene Betriebseffizienz verringert sich zudem die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeiter ihre Hauptarbeit einstellen müssen.


Investitionen in Betrugsbekämpfungstechnologien, wie das Customer and Identity Access Management-System Nevis Authentication Cloud, können umgehend die Anzahl der illegitimen Transaktionen reduzieren sowie die Anzahl von Fehlalarmen minimieren, welche Finanztransaktionen blockieren oder verzögern. Das spart Zeit, Kosten und Ärger sowohl auf Kunden-, aber auch auf Unternehmensseite. Des Weiteren fallen bei dem Einsatz der Authentication Cloud kostspielige Transaktionsgebühren -wie beispielsweise die SMS-Tan- weg. 

Weitere Informationen über die passwortlose Authentisierung mittels Nevis Authentication Cloud finden Sie in unserem Solution Paper

Ähnliche Artikel