Nevis Sicherheitsbarometer 2021

Ransomware-Angriffe und Passwort-Leaks sind längst nicht mehr nur in IT-Fachmedien Dauerthemen, sondern werden etwa zwischen Joe Biden und Wladimir Putin auf höchster Staatsebene verhandelt. Die Gefährlichkeit der Cyberattacken steigt stetig – doch wie schätzen Internetnutzer und IT-Entscheider die Lage aktuell ein? Bewähren sich Sicherheitsmaßnahmen wie Multi-Faktor Authentifizierung oder Identity Management ihrer Ansicht nach im Alltag? Und wie reagieren sie, um ihre Login-Informationen und Unternehmensdaten noch besser vor unbefugtem Zugriff zu schützen?

In einer repräsentativen Umfrage unter Verbrauchern und IT-Verantwortlichen ist Nevis diesen Fragen nachgegangen und hat die Antworten im Nevis Sicherheitsbarometer 2021 zusammengefasst.

L031-cover
double-arrow

Wussten Sie, dass Unternehmen ohne moderne Betrugsprävention ein 4,3-fach höheres Risiko haben, dass die Sicherheit der Kundendaten kompromittiert wird (81% gegenüber 19%)?

Was Sie nach der Lektüre wissen werden.

Im Whitepaper „Nevis Sicherheitsbarometer 2021“ erfahren Sie:

  • was Internet-Nutzer und IT-Entscheider tun, um eigene und ihnen anvertraute Daten zu schützen.
  • wo Nachholbedarf rund um die Themen IT-Sicherheit und sichere Login-Prozesse besteht.
  • welche Maßnahmen Unternehmen treffen können, um sich besser abzusichern.